Hier erfährst du, was du davon hast, meinen Blog zu lesen und mit mir zusammenzuarbeiten. Und auch ein bisschen was über mich…

Was erwartet dich und worum gehts eigentlich?

Viele Menschen sind unzufrieden und sehen keinen Sinn im Job. Sie wünschen sich mehr Freiheit und Selbstbestimmung. Jeden Tag 8 Stunden hinterm Schreibtisch sitzen und machen, was jemand anderer sagt, ist auf Dauer einfach nicht befriedigend. Vor allem, wenn es so viele andere Dinge gibt, die einem wichtiger sind und für die man gern mehr Zeit hätte. Zum Beispiel Familie, Freunde, Hobbys, Reisen usw. Aber was ist die Alternative? Sich einen anderen Job suchen? Wer weiß, ob es dort nicht genauso ist. Teilzeit? Wäre eine Möglichkeit, aber dann wird’s knapp mit dem Geld. Selbstständig? Dafür bräuchte man eine Idee, einen Plan, viel Geld. Also lieber nicht.

Was dann?

Ich habe eine Lösung für beide Probleme gefunden – die Unzufriedenheit und den fehlenden Sinn im Job. Und zwar in der Firma RINGANA, einem 100% Green Business. Wie das geht? RINGANA ist ein österreichisches Unternehmen, das mit einem Partner-System arbeitet. Das heißt, dass man sich als Partner eintragen kann und dann auf selbstständiger Basis ein Geschäft aufbaut. Der Vorteil: absolut kein Risiko. Keine Vorfinanzierung, kein Lager, kein Produktvorkauf, kein Versand. Das übernimmt alles RINGANA. Und was ist jetzt eigentlich der Job? Marketing und Vertrieb der Produkte. Apropos Produkte: Die sind einzigartig, weil es sich um absolute Frischeprodukte handelt. Nicht einfach nur natürlich, nein frisch! Es gibt eine breite Palette von Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln. Vom Duschgel übers Deo und die Gesichtscreme bis hin zu Superfoods. Die Produkte sind alle:

  • 100% frisch
  • 100% natürlich
  • 100% vegan
  • 100% nachhaltig
  • 100% ethisch (keine Tierversuche)

Und hier kommen wir wieder zum Sinn im Job – wenn jeder von uns ein wenig mehr auf Nachhaltigkeit und gute Produkte achtet und diese Philosophie verbreitet, dann wird die Welt Stück für Stück wieder ein bisschen „besser“. Das ist doch mal eine Mission! Den Menschen und der Umwelt was Gutes tun. Und damit Geld verdienen. Klingt verlockend? Dann schreib mir und ich erkläre dir alles ganz genau. Vielleicht ist das auch für dich der Weg in eine freie, selbstbestimmte, sinnvolle und erfolgreiche Zukunft!

Du willst gern mit mir darüber reden, hast Fragen oder bist begeistert und willst wissen, wie du starten kannst? Schreib mir ein Mail an clara@clara-weise.at oder benutze das Kontaktformular!

Wieso du den Blog lesen solltest

Wie schon gesagt: Wenn du einer der vielen Menschen bist, dem sein Job keinen Spaß macht und der keinen Sinn darin sehen – ich zeige dir einen Weg, wie du das ändern kannst. Wie du deine Zweifel überwindest und den ersten Schritt machst. Wie du dir klar darüber wirst, was du willst und wie du das erreichen kannst. Und ich biete dir mit Ringana eine konkrete Möglichkeit, wie du dich ohne Risiko selbstständig machen kannst.

Mein Ziel ist es, jedem eine Möglichkeit zu zeigen, das Leben zu leben, das er sich wünscht. Und zwar nicht erst in der Pension oder wenn genug Geld da ist. Sondern jetzt. Frei und selbstbestimmt. Mit genug Zeit für die Dinge, die wirklich wichtig sind.

Interessiert dich das Thema? Melde dich jetzt für den Newsletter an!

Noch kurz zu mir:

Mein Name ist Clara Weissinger und ich bin selbstständige RINGANA-Frischepartnerin.

Sinn im Job

Wie bin ich hier gelandet?

Nach der Matura war für mich klar, dass ich studieren will. Nach anfänglichen Unsicherheiten, was es werden soll, habe ich mich für Theater-, Film- und Medienwissenschaft entschieden. Also eher ein Interessens-Studium als eines, mit dem der Job danach gesichert ist. Nebenbei habe ich jahrelang administrativ im Sozialbereich gearbeitet. Der Job war ok, die Bezahlung gut und die Kollegen super.

Aber nach Abschluss des Studiums war mir das nicht mehr genug. Ein anderer Job musste her, ein „besserer“. Einer, bei dem man gefordert wird, der Spaß macht und bei dem man immer Neues lernen und sich weiterentwickeln kann. Gelandet bin ich in einer Marketing-Agentur. Und meine Hoffnungen auf einen Job, der für mich das jeden Tag 8 Stunden dort Sitzen rechtfertigt, wurden leider enttäuscht.

Sehr schnell war für mich klar, dass ich kein Typ für einen Vollzeit-Job bin, der mich nicht erfüllt. Noch dazu, wenn einem andere Dinge wichtiger sind als die große Karriere zu machen, egal was das kostet. Trotzdem hat es über 2 Jahre gedauert, bis ich den Schritt gewagt und gekündigt habe. Wieso? Weil ich bis dahin nicht wusste, wie ich mir ein freies und selbstbestimmtes Leben leisten kann. Also einfach nur Job wechseln war für ich keine Option.

Mein Weg zu Ringana

Ich kannte zu der Zeit bereits Leute, die bei Ringana tätig waren und verwendete die Produkte. Also war es nur eine Frage der Zeit, bis mir die Idee, mich als Ringana-Partnerin selbstständig zu machen, als perfekte Lösung für mein Problem klar wurde.
Gab es Momente des Zweifelns? Sicher. Aber ich bin unglaublich froh, dass ich mich aus meiner Komfortzone herausgewagt habe und mein Leben selbst in die Hand nehme.

Jetzt kann ich mir meine Arbeitszeit frei einteilen. Und genauso meine Freizeit. Ich kann immer und überall arbeiten, lerne neue Leute und auch mich selbst immer besser kennen. Und mache endlich etwas, das mich fordert, mir Spaß macht und wo ich jeden Tag dazulerne.

Du möchtest weitere Infos oder hast Fragen? Schreib mir!